Internationaler Musikwettbewerb 2020:
Michael-Tröster-Wettbewerb für Gitarre solo
13. – 15.3.2020
Rathaus Schweinfurt

Preisgelder
Es stehen insgesamt 25.000 Euro zur Verfügung.

Jury:
Beate Kröhnert, Vorsitz (Mainfrankentheater und Hochschule für Musik Würzburg)
Vladislav Blaha, Brünn
Prof. Jürgen Ruck, Würzburg
Karoline Laier, Erfurt
NN

Der Wettbewerb geht über zwei Runden.

Programmanforderungen:

Vorrunde (Spieldauer insgesamt: 20 Minuten):
• Igor Rekhin, 1 Präludium mit dazugehörender Fuge aus „24 Präludien und Fugen für Gitarre solo, Band 1“
und:
• freies Programm, welches ein vor 1850 komponiertes Werk oder einen vollständigen Satz beinhaltet

Finale (Spieldauer insgesamt: 20 Minuten):
• Werke freier Wahl, jedoch Werke aus mindestens zwei unterschiedlichen Epochen
(Sonderpreis für die beste Interpretation eines Werkes komponiert nach 1950)

Anmeldeschluss: 31.12.2019